Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

LesOlives

Bundesamt veröffentlicht Leitfaden zum Umgang mit Spontanhilfe

Sonderseite
Hochwasser

Artikel +++ Filme +++ Reportagen +++ Pressekonferenzen +++

Hotlines

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Hilfen aller Art

wiederaufbau.rlp.de/de/ansprechpartner/

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Helfer im Web

www.helfer-shuttle.de
www.helfer-stab.de

Alles um die Flut

https://www.flut-wiki.de

Spendenkonten Hochwasserhilfe

“Flutkatastrophe Sinzig”Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01,
BIC: GENODED1BNA

KSK  „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“
IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56
BIC: MALADE51AHR

 

Missy Motown: „Uns als Beispiel in einem Leitfaden des Bundesamtes wiederzufinden macht uns sehr stolz [ … ]”

Lehren aus der Flutkatastrophe: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe veröffentlicht Leitfaden zum Umgang mit Spontanhilfe

Die Flutkatastrophe 2021 hat Helfende aus ganz Deutschland auf den Plan gerufen, die einen wesentlichen Beitrag zur Bewältigung der Katastrophe geleistet haben. In der Zusammenarbeit mit Einheiten des Katastrophenschutzes und Hilfsorganisationen gab es dabei allerdings noch Verbesserungspotential. Jetzt hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) den Leitfaden „Spontanhilfe im Einsatz: Grundlagen und Empfehlungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Einsatzkräften und Spontanhelfenden“ veröffentlicht.
Wie kann eine gute Zusammenarbeit zwischen Einsatzkräften und Spontanhilfe gelingen? Dieser Frage ist das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) seit der Flutkatastrophe 2021 nachgegangen und hat die Antworten in ihrem Leitfaden „Spontanhilfe im Einsatz: Grundlagen und Empfehlungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Einsatzkräften und Spontanhelfenden“ veröffentlicht. Bei der Erstellung des Leitfadens wurden Forschungsprojekte ausgewertet, Interviews mit Einsatzkräften, Hilfsorganisationen und Spontanhelfenden geführt.

Helfer-Stab Geschäftsführerin Missy Motown
Helfer-Stab Geschäftsführerin Missy Motown

Auch der Helfer-Stab wurde im Rahmen der Recherche für den Leitfaden interviewt. „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Erfahrungen und unser Wissen zur Erstellung des Leitfadens beisteuern konnten und in der nächsten Lage, in der viele Spontanhelfende anpacken, die Zusammenarbeit vielleicht noch besser läuft“, sagt sich Missy Motown, Geschäftsführerin des Helfer-Stabs.
Der Leitfaden schlägt Einsatzkräften und Krisenstäben eine Kooperation mit Mittlerorganisationen vor, um besser mit Spontanhelfenden zusammenzuarbeiten. Als Mittlerorganisation, die spontan in einer Lage entstehen kann und sich nicht nach der Lage wieder auflöst, wird der Helfer-Stab als Beispiel genannt. Missy Motown sagt dazu: „Uns als Beispiel in einem Leitfaden des Bundesamtes wiederzufinden macht uns sehr stolz und ist eine schöne Anerkennung unserer Arbeit.
Der Leitfaden entstand im Rahmen des Forschungsprojektes HoWas2021: Governance und Kommunikation im Krisenfall des Hochwasserereignisses im Juli 2021, welches vom Bundesamt für Bildung und Forschung gefördert wurde.
Der Leitfaden ist auf der Website des BBK online einzusehen: https://www.bbk.bund.de/spontanhilfe-im-einsatz

Pressemeldung Helfer-Stab

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner