Großer Zuspruch für den Sinziger Sternenzauber

88
Großer Zuspruch für den Sinziger Sternenzauber
Lichtkuppel auf dem Sinziger Markt Foto: Stadt Sinzig

Großer Zuspruch für den Sinziger Sternenzauber

Gute Aussichten beim bundesweiten Wettbewerb 
Seit der offiziellen Inbetriebnahme des Sinziger Sternenzauber durch den 100jährigen Sternenpaten „pilgern“ allabendlich Sinziger und Besucher bei Einbruch der Dämmerung zu dem prächtig illuminierten Baum im Sinziger Kreisel, um die leuchtende Naturskulptur zu fotografieren. Auch Autofahrer sind zu beobachten, die eine extra Runde kreiseln, um den prächtig illuminierten Baum von allen Seiten zu betrachten. Der Europa Brunnen am Markt wird häufig als Kulisse für Familienfotos genutzt. In den sozialen Medien finden sich mittlerweile bereits hunderte von Motiven von der illuminierten Stadt.

In einem Gemeinschaftsprojekt hatte die Stadt und die Aktivgemeinschaft WIR SIND SINZIG ein neues Gesamtbeleuchtungskonzept entwickelt, das sowohl aus mehreren Highlights wie der Kastanienbaum, die Lichtskulptur auf dem Europabrunnen und funkelnden Straßenportalen über den Zufahrtstraßen der Innenstadt besteht. Als optische Verbindung wurden die Straßenleuchten mit Sternenbogen bestückt, die die Straßen als Sternengasse erscheinen lassen. „Damit die neue Illumination bereits im in diesem Jahr möglichst umfänglich realisiert werden konnte, haben wir im Frühjahr die Idee der Sternenpatenschaften entwickelt“ so Reiner Friedsam, Vorsitzender der Werbegemeinschaft   bereits im ersten Jahr. „Bereits die Vorstellung des Prototypen beim Sinziger Weinsommer kam bei den Besuchern sehr gut an“.

Der große Zuspruch bestärkte Ihn und Wirtschaftsförderin Maike Gausmann-Vollrath zur Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb Best Christmas City. Die Zeit drängte, denn am vergangenen Freitag war bereits Einsendeschluss für die Wettbewerbsunterlagen und Dokumentation. Eine Fachjury wird hierzu neben der optischen Wirkung auch den ganzheitlichen Ansatz für das weihnachtliche Stadtbild bis hin zur Identität und das Lebensgefühl sowie außergewöhnliche Aktionen bewerten. „Wir sind vorsichtig optimistisch, mit unserer Kampagne Sinziger Sternenzauber bei dem Wettbewerb in der Kategorie Kleinstädte punkten zu können“ so Friedsam.

In der Tat, sollte der zusätzlich ausgelobte Publikumspreis bereits als Maßstab dienen, scheinen die Hoffnungen durchaus berechtigt. Innerhalb von nur zwei Tagen ist Sinzig aufgrund zahlreich abgegeben Stimmen bereits unter die Top 3 Städte aufgestiegen, bei dem auch Großstädte wie Duisburg, Essen, Kiel und Münster teilnehmen. „Großartig, wie nach einem einzigen Aufruf die Botschaft in den sozialen Medien geteilt wurde oder auch Bekannte angesprochen wurden, sich an der Abstimmung für unsere Stadt zu beteiligen“ freut sich Friedsam von WIR SIND SINZIG. Bereits dieser Zuspruch sei für Sinzig ein großartiger Gewinn.

Die Stimmabgabe für den Publikumspreis ist noch bis zum 9. Januar unter https://bestchristmascity.de/Sinzig möglich. Die Preisverleihung findet am 28. Januar in Frankfurt statt.

Pressemeldung Aktivgemeinschaft Wir sind Sinzig
Foto: Stadt Sinzig

Wir waren ebenfalls mit der Kamera unterwegs und machten ein paar Fotos. Fotos: allgrafics

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster