Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Mittelalterlicher Barbarossamarkt am 17. Und 18. September

Im Schlosspark und auf der Jahnwiese zu Sinzig trifft man Gaukler und Gewandete

Auch in diesem Jahr öffnet am dritten Septemberwochenende, also, der Mittelaltermarkt wieder seine Pforten. Der veranstaltende Sinziger Verein „Wir helfen e.V.“ lädt alle Bürgerinnen und Bürger aus nah und fern am 17. Und 18.09.2022 ein, sich ein wenig mittelalterliches Flair anzuschauen und in eine vergangene Welt einzutauchen. Schausteller und Gaukler sind bemüht sich möglichst authentisch zu präsentieren. Dazu wird es immer gern gesehen, wenn auch die Besucher sich in ein mittelalterliches Gewand kleiden und zum Gesamtbild des Markts beitragen. Nebenbei ermäßigt sich dann auch der Eintritt zum Gelände.
Der Verein „Wir helfen“ rechnet nicht mehr mit Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie und geht davon aus, dass die Besucherinnen und Besucher eigene Vorsorgen treffen oder getroffen haben. Mittlerweile sollten Impfungen zum Standard gehören, und wer sich unsicher fühlt, möge gern eine Schutzmaske tragen.
Im Schlosspark präsentieren sich an dem Wochenende wieder die Schausteller, Händler und Gaukler mit mittelalterlichen Angeboten, am Sonntag speziell für Familien und Kinder. So hat die Zirkusschule geöffnet, der Schmied bietet interessante Beschäftigung mit Feuer und Eisen, auf der Jahnwiese wird es ein Karussell geben sowie voraussichtlich einen Streichelzoo und gegen einen kleinen Obolus die Gelegenheit, das Gelände auf einem Pony zu erkunden.
Für alle Besucherinnen und Besucher stehen Getränkestände und ein Speisenangebot bereit, das von mittelalterlichen Tavernen in authentischen Ambiente und nachhaltig produziert angeboten wird. Und wenn das Wetter es erfordert, ist für ausreichend Unterstand oder Schatten gesorgt bis hin zu der Gelegenheit, sich in einem Badezuber zu erfrischen und dort ein Getränk zu sich zu nehmen.
Ganz offen sind auch die Teilnehmer mit ihren Lagern: sie treffen sich seit vielen Jahren in Sinzig rund ums Schloss und geben gerne Auskunft zu historischen Hintergründen, zu ihrer Ausrüstung, und zu ihrer Motivation.
Aus dieser besucherstärksten Veranstaltung in Sinzig möchte der Verein „Wir helfen“ wie in den vergangenen Jahren wieder mit Eintrittsgeldern, Gewinne aus Verkäufen und aus den erhaltenen Spenden mildtätige und gemeinnützige Organisationen in Sinzig und in der Region unterstützen. „Im vergangenen Jahr waren die Überschüsse aus dem Markt ausdrücklich für Organisationen vorgesehen, die nah an Flutbetroffenen agieren. Das wird auch in diesem Jahr ein Schwerpunkt sein.“ betont die Vorsitzende des Vereins, Anna Küffner. „Wir machen Ihnen ein wenig Spaß, Sie als Besucherinnen und Besucher tragen zu unserem Erfolg bei.“ lautet ihre Einladung.
Weitere Informationen zum Verein gibt’s im Internet unter www.wir-helfen-ev.de

Pressemeldung Wir helfen e.V.
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

Rheinmeile 360

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X