Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Tanzahrt Ballettschule

Nachhaltigkeitsmarkt in Sinzig

Aktiplan Anzeige

Nachhaltigkeitsmarkt mit vielen Anregungen und Angeboten

Der Nachhaltigkeitsmarkt am 15. September von 15 bis 18 Uhr auf dem Kirchplatz in Sinzig will aus Anlass des globalen Klima-Aktionstages zeigen, dass jeder und jede von uns leicht etwas zum Schutz des Klimas und unserer Natur beitragen kann. Die Nachhaltigkeits-AG des Rhein-Gymnasiums bietet ein veganes Kuchenbuffet und fairen Kaffee an. Wer seine Kaffeetasse von zu Hause mitbringt, sorgt dafür, dass weniger Müll entsteht. Des Weiteren hat die AG Handy-Sammelboxen für alte Handys dabei, bietet eine Reste-Rezepte-Börse sowie eine Pflanzentauschbörse für Saatgut und Stauden an. Ideen für ein nachhaltiges Sinzig können die Besucherinnen und Besucher des Marktes ebenfalls einbringen. Wer wissen möchte, wie groß der eigene ökologische Fußabdruck ist, kann dies sehr eindrucksvoll auf dem Parcours der Fairtrade-Gruppe Sinzig und des Weltladens Remagen-Sinzig testen. Auch nachhaltige, faire Waren bieten die Fair-Aktiven an und starten mit dem Nachhaltigkeitsmarkt in die „Faire Woche“, die in diesem Jahr unter dem Motto „Fair. Und kein Grad mehr“ steht. Das Haus der offenen Tür (HOT) führt einen Workshop zum „Upcycling“ alter T-Shirts, Tops oder Blusen zu Taschen durch. Wer Interesse hat, sollte ein geeignetes Oberteil mitbringen. Für Kinder steht das Spielmobil des HOT bereit und lädt die Kleinen zu Spaß und Spiel ein. Die Sozialraum-AG ist mit einem Klapp-Café mit Kaffee und Kuchen vor Ort. Sie führt eine Mal-Aktion zur Herstellung von Bewegungs-Steinen für den Luna-Park durch und möchte mit den Bürgerinnen und Bürgern über ihre Anliegen und Wünsche ins Gespräch kommen. Die eigenen Mode-Kreationen aus nachhaltigen und recycelten Stoffen stellt das junge Mode-Label beJunipa aus Sinzig vor. Dabei wird ein Einblick hinter die Kulissen zur Herkunft und Verarbeitung der Stoffe gegeben. Wer einen Pullover oder ähnliches mit einem Loch hat, kann bei beJunipa mit einem passenden mitgebrachten Garn lernen, wie dieses gestopft wird. Für „Reparieren“ statt „Wegwerfen“ wirbt auch das Reparaturcafé Remagen. Die Organisatoren der Veranstaltung wünschen sich damit einen bewussteren Umgang mit defekten Geräten und hoffen, dass sich auch in Sinzig ein Reparaturcafé gründet. Wunderschöne bunte Blumensträuße mit Blumen vom eigenen Feld, die ohne Spritzmittel erzeugt werden, bietet der Wilhelmshof an. Zu einer nachhaltigen Mobilität berät die e-Carsharing-Initiative Kreis Ahrweiler. Weitere Teilnehmende sind der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND), Bündnis 90/Die Grünen und Sinzig4Future, die an Info-Ständen ihre Projekte und Arbeitsbereiche vorstellen. Für musikalische Unterhaltung sorgt Younes El Battahi zwischen 15 und 16 Uhr. Ab 16 Uhr setzen sich Aktive für Klima- und Umweltschutz mit Postern durch die Innenstadt in Bewegung, die zu einem nachhaltigen Lebensstil anregen. Die besten Poster werden im Anschluss auf dem Kirchplatz prämiert.

Pressemitteilung von Sinzig4Future
Foto: Gerhard Adams

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner