Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Andres Schmuck

Spende für Faire Kamelle beim Rosenmontagszug in Oberwinter

Spende für Faire Kamelle beim Rosenmontagszug in Oberwinter

Ein Besuch von Vertreter*innen der Grünen Stadtratsfraktion Remagen im „Weltladen Remagen-Sinzig“ offenbarte viele gemeinsame Interessen. Bei einer kurzen Präsentation zu Geschichte und aktuellen Schwerpunkten des Weltladen-Teams um Walburga Greiner und Silke Olesen wurde die hohe Professionalität des Ladens deutlich. Seit mehr als 40 Jahren werden hier fair gehandelte Waren aus der ganzen Welt angeboten. Seit kurzem gehören hierzu auch ausgewählte Produkte aus Europa und der Region, wie z.B. „mafiafreie“ Orangenmarmelade aus Sizilien oder Biowein aus dem Ahrtal. 2. Durch den Verkauf auf verschiedenen Märkten im Kreis Ahrweiler erreicht das Weltladenteam neue Kund*innen.
Genauso wichtig wie der Verkauf der fairen Waren ist unsere Bildungsarbeit“, hebt Walburga Greiner hervor. „Wir wenden uns an Kinder, Jugendliche, aber auch an Erwachsene, die in unseren Workshops und Vorträgen mehr über die Herstellung der Produkte, die Lebensumstände der Bauern- und Handwerkerfamilien und die Auswirkungen des eigenen Konsums auf die Menschen im Globalen Süden erfahren. Wir bemerken, dass ein Umdenken stattfindet, und freuen uns auch hier über ein großes Interesse.
Die über 20 aktiven Mitarbeiterinnen können dank des großen ehrenamtlichen Engagements und der Beherbergung im evangelischen Gemeindehaus regelmäßig Entwicklungsprojekte in verschiedenen Kontinenten finanziell unterstützen. Dieses Engagement wurde auch bereits mit dem Brückenpreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Das seitens des Ladens aktuell geförderte Projekt „Mango-Tango“ geht auf eine Initiative der Kölner Tatortkommissare Dietmar Bär, Klaus J. Berendt und Joe Bausch zurück. Deren Verein Tatort- Straßen der Welt e.V. finanziert die Pflanzung von Mangobäumen, um Familien auf den Philippinen den Start in die wirtschaftliche Unabhängigkeit zu ermöglichen. Dort produzierte Gummibärchen können im Laden erworben werden. Als besonderer Höhepunkt wird Dietmar Bär am 12. April zu einer Lesung in Remagen erwartet.
Gemeinsam mit verschiedenen Organisationen wurde vom Weltladen und den Grünen die Initiative „Fairtrade Stadt“ für Remagen vorangebracht, die 2021 mit dem gleichnamigen Titel belohnt wurde. Dieser wurde jetzt bereits für eine zweite Periode bestätigt. Nächstes gemeinsames Ziel ist, die nachhaltige Beschaffung für die Stadt Remagen zu unterstützen. Bettina Fellmer, Co-Fraktionssprecherin der Stadtratsfraktion würdigte die Arbeit des Weltladens als wichtiges Element im breit gefächerten Ehrenamtsengagement der Stadt mit Wirkung weit über die Stadtgrenzen hinaus. Dies müsse auch weiterhin unterstützt werden, ergänzte Grünen-Ratsmitglied Frank Bliss.
Auf Initiative des Weltladens werden am Rosenmontag übrigens faire Kamellen im Oberwinterer Karnevalszug verteilt. Über die „Fairtrade“ Steuerungsgruppe organisieren der Weltladen und die Stadt Remagen eine Fußtruppe, bei der auch Grüne Stadtratsmitglieder dabei sein werden. Für die „Beschaffung“ der fairen Kamelle überreichten die Grünen Stadträt*innen eine Spende an den Weltladen.

Pressemeldung Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Remagen
Foto: Bettina Fellmer

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner