Mittwoch, Mai 25, 2022

Weinfest in Remagen wird abgesagt

Aktiplan Anzeige

Stadt und beteiligte Vereine nehmen Rücksicht auf die Flutkatastrophe an der Ahr

Das Remagener Weinfest wird nach der Corona-bedingten Absage im letzten Jahr auch in diesem Jahr nicht stattfinden.
Aus Mitgefühl mit den unzähligen Opfern der Flutkatastrophe im direkt benachbarten Ahrtal, aus Trauer und Anteilnahme mit den Angehörigen und deren Sorgen sehen wir es als geboten an, in diesem Jahr auf ein Weinfest in Remagen zu verzichten. Wir können hier am Rhein nicht ausgelassen feiern, während an der Ahr viele Menschen von Existenzängsten betroffen sind.“, sind sich Bürgermeister Björn Ingendahl und die Vorsitzenden der Remagener Vereine, die die Weinfeststände traditionell betreiben, einig.
Die Absage des Remagener Weinfestes folgt damit den Absagen anderer Winzer- und Weinfeste in der Region.

Pressemeldung Stadt Remagen
Foto: Archiv Gottschalk

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X