Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Getränke Sönksen

Fast fünf Jahrzehnte Berufserfahrung werden der Verbandsgemeinde Altenahr fehlen

Lothar Radermacher wurde in den Ruhestand verabschiedet

VG Altenahr. Dominik Gieler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenahr, verabschiedete am vergangenen Donnerstag den langjährigen Mitarbeiter Lothar Radermacher nach 48 Berufsjahren in der Verbandsgemeinde Altenahr in den wohl verdienten Ruhestand.
Einen Mitarbeiter mit fast fünf Jahrzehnten Berufserfahrung zu verabschieden bedeutet einerseits, dass man langjährige Expertise verliert. Andererseits zeigt es auch, dass man als Arbeitgeber nicht die schlechteste Wahl gewesen ist. Für das geleistete Engagement während der vielen Jahre bedanke ich mich ganz herzlich“, sagte Dominik Gieler dem zukünftigen Ruheständler.
Lothar Radermacher war 48 Jahre in der Verbandsgemeindeverwaltung Altenahr tätig. Nach seinem Schulabschluss absolvierte er dort erfolgreich die Ausbildung zum Verwaltungsangestellten. Während seiner beruflichen Tätigkeit bildete sich Lothar Radermacher zum Verwaltungsfachwirt weiter. Seinen Dienst leistete er in unterschiedlichen Abteilungen der Verbandsgemeindeverwaltung. So war Lothar Radermacher etwa 25 Jahre lang Standesbeamter, viele Jahre Beitragssachbearbeiter in der Finanzabteilung und auch einige Jahre in der Bauabteilung tätig. Seit dem 1. November 2011 war Lothar Radermacher stellvertretender Leiter der Finanzabteilung.
Bis auf die Personalabteilung war ich in den vielen Jahren in der Verbandsgemeindeverwaltung in allen Bereichen tätig. Das hat mein Berufsleben stets interessant und abwechslungsreich gestaltet“, sagt Lothar Radermacher.

Pressemeldung VG Altenahr
Foto: Thorsten Trütgen / VG Altenahr

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner