Donnerstag, Februar 25, 2021

stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

GRÜNE im Kreis Ahrweiler – Digitaler Start ins neue Jahr

Gastronomie mit Abhol- und Lieferservice

Gastroservice

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de
Anzeige schalten – jetzt starten und 30 Tage kostenlos testen

Digitaler Start ins neue Jahr

GRÜNE im Kreis Ahrweiler sehen Klimaschutz als wichtigstes Thema für 2021

Kreis Ahrweiler, 15.01.2021. Mehr als 50 Teilnehmende aus Politik und Gesellschaft fanden sich am 03. Januar ein beim digitalen Neujahrsempfang des Kreisverbands Ahrweiler von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Mit dem Fraktionsvorsitzenden der Landtagsfraktion, Dr. Bernhard Braun, und der Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner begrüßte der Kreisverband Ahrweiler dazu zwei hochkarätige GRÜNE.

Statt wegen der Corona-Auflagen auf einen Neujahrsempfang zu verzichten, haben wir die Veranstaltung in den virtuellen Raum verlegt. Das gewählte Format wonder.me bot allen Gästen die Möglichkeit, vor und nach den Reden im virtuellen Saal des Winzervereins Lantershofen zu flanieren und sich flexibel in kleinen Gruppen zu unterhalten„, sagt Stefani Jürries, Sprecherin des Kreisverbands. An interessanten Gesprächspartnern mangelte es nicht, denn mit Volker Thehos (Stadt Remagen), Claudia Thelen (Stadt Sinzig) und Ute Reuland (Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler) waren drei der vier Beigeordneten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus dem Kreis Ahrweiler mit dabei. Eingefunden hatten sich auch die Bürgermeister Björn Ingendahl (Stadt Remagen) und Johannes Bell (Verbandsgemeinde Brohltal), sowie Vertreter verschiedener Feuerwehren, des VdK, der BUND-Kreisgruppe Ahrweiler und GRÜNE aus ganz Rheinland-Pfalz, darunter auch die Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner.

Eröffnet wurde der Empfang von Cordula Clausen, Sprecherin des GRÜNEN-Ortsverbands Grafschaft. Sie betonte, dass die GRÜNEN mit der innovativen Plattform zeigen, dass sie bei der Digitalisierung die Weichen in die richtige Richtung stellen. Äußerst motivierend war das Grußwort der GRÜNEN Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner. Sie wies darauf hin, dass die Politik jetzt Akteure brauche, die den Klimaschutz in den Vordergrund stellen, denn „die Klimakrise wartet nicht„. Dabei müsse Klimapolitik immer auch sozial gedacht werden, denn nur wenn durch einen wirksamen Klimaschutz die richtigen Weichen gestellt würden, sei ein Leben in Frieden und Wohlstand möglich.

Als zweiten Gastredner begrüßte der Kreisverband Dr. Bernhard Braun, den Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion. Er war in Vertretung der kurzfristig verhinderten GRÜNEN-Spitzenkandidatin, Ministerin Anne Spiegel, gekommen. Mit der Pflicht zum Bau von Solaranlagen auf allen Neubauten und der Wiederaufforstung der Wälder benannte er zwei wichtige landespolitische Ziele der rheinland-pfälzer GRÜNEN. Mit Bezug auf den Kreis Ahrweiler führte er an, dass er bei der Mobilitätswende noch reichlich Potenzial sehe – zum Beispiel beim Ausbau des ÖPNV und dem Radverkehr – ebenso wie bei der Schaffung der Posten für Klimaschutzmanager*innen.

Die gelungene Veranstaltung macht deutlich: GRÜNE Politik stellt sich den Herausforderungen der Zeit und setzt mit innovativen Ideen neue und andere Akzente. So haben wir mit diesem Empfang einmal mehr Maßstäbe gesetzt„, fasst Sprecherin Birgit Stupp den Empfang zusammen.

Pressemeldung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kreis Ahrweiler
Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Ahrweiler

stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

Anzeige

NEWS

Firmen im Aktiplan

Google Analytics deaktivieren