Mittwoch, Dezember 1, 2021

Illegale Müllverbrennung – weithin sichtbare Rauchsäule

Illegale Müllverbrennung – weithin sichtbare Rauchsäule

Neuwied – Feldkirchen (ots)
Am heutigen Freitag, den 07.02.2020, wurde der Polizei Neuwied gegen 11.30 Uhr eine Rauchsäule oberhalb von Feldkirchen gemeldet. Die Überprüfung ergab, dass auf einem Gartengrundstück PVC-Platten sowie behandeltes Holz verbrannt wurde. Der Beschuldigte, ein 59jähriger Mann aus Rodenbach, konnte vor Ort angetroffen werden. Das Feuer wurde durch die freiwillige Feuerwehr abgelöscht. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressemeldung PI Neuwied
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X