Schon wieder Barbarossastatuen zerstört

Aktiplan Anzeige

Schon wieder Barbarossastatuen zerstört

Nachdem vor drei Wochen erst die beiden Statuen auf dem Kirchplatz umgeworfen und dadurch erheblich beschädigt wurden, wurden jetzt die beiden Figuren in Bad Bodendorf durch Vandalismus beschädigt. Dem grünen Barbarossa, der von den Bad Bodendorfer Unternehmen e.V. gestiftet und den Reinhold Steinborn gestaltete, wurde der linke Arm samt Schwert abgerissen. Dem goldenen Barbarossa wurde das Schwert gestohlen und in die Büsche geworfen. Dieser Barbarossa wurde ebenfalls von Reinhold Steinborn gestaltet und von Maranatha Seniorenzentrum gestiftet.
Am Montag, den 11. September um 11:00 Uhr soll der Barbarossa Skulpturenweg offiziell eröffnet werden.
Inzwischen wurde das goldene Schwert aufgefunden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X