Schulbuchausleihe: Frist zur Antragsstellung

63
Schulbuchausleihe: Frist zur Antragsstellung

Schulbuchausleihe: Frist zur Antragsstellung

Die Annahmefrist für einen Antrag zur Teilnahme an der unentgeltlichen Schulbuchausleihe für das im Sommer beginnende Schuljahr 2019/2020 endet am 15. März 2019. Darauf macht die Kreisverwaltung Ahrweiler aufmerksam. Im laufenden Schuljahr 2018/2019 haben 4.430 der insgesamt 5.670 Schüler der weiterführenden Schulen des Kreises an der Schulbuchausleihe teilgenommen.

Die Antragsformulare wurden bereits an alle Schüler der kreiseigenen Schulen ausgehändigt. Sie sind darüber hinaus auch in den Schulsekretariaten oder bei der Kreisverwaltung erhältlich sowie als Download unter www.lmf-online.rlp.de (Service > Publikationen > Broschüren und Merkblätter) oder www.kreis-ahrweiler.de (Bürgerservice > Formularübersicht > Schulbuchausleihe Schuljahr 2019/2020) verfügbar. Die teilnehmenden Schulen sind: Rhein-Gymnasium Sinzig, Peter-Joerres-Gymnasium Ahrweiler, Are-Gymnasium Bad Neuenahr, Erich-Klausener-Gymnasium Adenau, Philipp-Freiherr-von Boeselager-Realschule plus Ahrweiler, Hocheifel Realschule plus mit Fachoberschule Adenau, Integrierte Gesamtschule Remagen und Berufsbildende Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler (nur Berufsfachschule, Höhere Berufsfachschule, Berufliches Gymnasium und Berufsoberschule). Die kostenpflichtige Schulbuchausleihe findet separat im Mai 2019 statt.

Weitere Informationen: Kreisverwaltung Ahrweiler, Eigenbetrieb Schul- und Gebäudemanagement, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Zimmer E.66 (Foyer), Sabine Alfred, Telefon: 02641/975-494 und -241, E-Mail: Sabine.Alfred@kreis-ahrweiler.de und Doris Ohlert, Telefon: 02641/975-241, E-Mail: Doris.Ohlert@kreis-ahrweiler.de.

Pressemeldung Kreisverwaltung

Grafik: allgrafics

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster