Sinzig feiert wieder sein Festival der Kulturen 

231
Sinzig feiert wieder sein Festival der Kulturen 

Sinzig feiert wieder sein Festival der Kulturen 

Musik, Folklore, Spezialitäten: Bürgerforum Sinzig und der Beirat für Migration und Integration laden diesmal im Rahmen des Stadtfestes „Sprudelndes Sinzig“ am 8. Juni zu „Sinzig international“ auf den Kirchplatz

Sinzig. „Sinzig international“ – unter diesem Motto steht nach einjähriger Pause wieder das Interkulturelle Fest auf dem Programm der Barbarossastadt. Bürgerforum Sinzig und der Beirat für Migration und Integration der Stadt Sinzig werden das beliebte Fest diesmal im Rahmen des Stadtfestes „Sprudelndes Sinzig“ feiern. Am Samstag, 8. Juni, wird der Kirchplatz von 13 bis 18 Uhr wieder ganz im Zeichen internationaler Musik, Folklore und Spezialitäten stehen.

Die beiden Veranstalter konnten die Aktivgemeinschaft Sinzig davon überzeugen, dass das Interkulturelle Fest eine weitere Aufwertung des Stadtfestes bedeutet. Hintergrund ist der schon im Sommer 2018 unterbreitete Vorschlag des Bürgerforums, das „Sprudelnde Sinzig“ noch mehr zu einem Schaufenster aller Bevölkerungsgruppen der Stadt zu machen – so wie dies im Jubiläumsjahr 2017 eindrucksvoll gelungen ist.

Im Gegenzug profitieren Bürgerforum und Beirat von Einspareffekten bei den Kosten. So hat die Aktivgemeinschaft in Aussicht gestellt, dass die vorhandene Bühne und die Infrastruktur auf dem Kirchplatz weitgehend kostenlos für das Interkulturelle Fest genutzt werden können. Beirat und Bürgerforum können ihre Kräfte somit weitgehend auf das Festprogramm konzentrieren.

Die Gäste erwartet im Schatten der Kirche St. Peter von 13 bis 18 Uhr wieder eine bunte Reise durch die verschiedenen Kulturen und Kontinente der Welt. Auf der großen Bühne vor dem Rathaus werden sich nicht nur die verschiedensten Musik-, Tanz-und Folkloregruppen präsentieren, auch vier Kindergärten aus Sinzig haben bereits ihre Teilnahme zugesagt. Dazu passend können die Besucher auf dem Festplatz auf eine kulinarische Entdeckungsreise gehen. Auch das Bürgerforum Sinzig wird mit einem eigenen Stand vertreten vertreten sein. Und die AG Fairtradestadt wird sich – wie schon bei den vorherigen Festen – ebenfalls präsentieren.

Vortrag der Fahrrad AG im BürgerforumWir sind oft gefragt worden, ob wir beim Interkulturellen Fest nicht mehr dabei sind„, räumt der Leiter der AG Kultur, Uli Martin, mit Gerüchten auf. „Natürlich sind wir wieder dabei. Das Fest, das wir zusammen mit dem Ausländerbeirat der Stadt organisieren, gehört zu unseren festen und wichtigen Projekten. Denn damit dokumentieren wir: Sinzig ist eine Stadt für alle.“ Sein Dank gilt dabei der Aktivgemeinschaft Sinzig, die mit der kostenlosen Bereitstellung der Infrastruktur das Fest in diesem Jahr überhaupt erst möglich machte.

Presemeldung Bürgerforum Sinzig
Foto: allgrafics

Sehen Sie hier den Film vom Interkulturellen Fest 2017

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster