Sinzig – Verkehrsunfall mit Personenschaden und flüchtigem Fahrzeugführer

583
Sinzig - Verkehrsunfall mit Personenschaden und flüchtigem Fahrzeugführer

Sinzig – Verkehrsunfall mit Personenschaden und flüchtigem Fahrzeugführer

Am 19.04.2019 gegen 14:00 Uhr ereignete sich am Kreisverkehr Barbarossastraße/Lindenstraße in Sinzig ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Rollerfahrers und eines flüchtigen PKW-Fahrers. Nach ersten Erkenntnissen missachtete der Fahrer eines PKW die Vorfahrt des sich bereits im Kreisverkehr befindlichen Rollerfahrers, so dass dieser eine Gefahrenbremsung einleiten muss und hierbei stürzte. Der Rollerfahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Der PKW-Fahrer stieg zunächst aus, entfernte sich nach Ansprache durch einen Unfallzeugen jedoch mit hoher Geschwindigkeit von der Unfallstelle in Richtung Bahnhof, ohne seinen Pflichten als Verkehrsunfallbeteiligter nachzukommen. Der Fahrzeugführer meldet sich zu einem späteren Zeitpunkt auf hiesiger Dienststelle, um seine Unfallbeteiligung einzuräumen. Der Unfall selbst soll durch mindestens zwei weitere, bisher unbekannte Zeuginnen beobachtet worden sein. Die beiden Zeuginnen und/oder weitere Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Remagen unter 02642-93820 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung PI Remagen
Foto: Archiv

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster