Mittwoch, Januar 27, 2021

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Spatenstich für die neue Kindertagesstätte in Sinzig

Gastronomie mit Abhol- und Lieferservice

Gastroservice

Anzeige

Spatenstich für die neue Kindertagesstätte in Sinzig

Zum Spatenstich für die neue Kindertagesstätte in Sinzig (Weidenweg) begrüßte Bürgermeister Andreas Geron Gäste des Kreises Ahrweiler sowie Mitarbeiter der Stadt Sinzig. Eingeladen waren Landrat Dr. Jürgen Pföhler, Siglinde Hornbach-Beckers, Fachbereichsleiterin Soziales der Kreisverwaltung sowie die städtische Kita-Gesamtleiterin Silke Berger, Ortsvorsteher Gunter Windheuser, Fachbereichsleiter Andreas Braun, Bauamtsleiter Marco Schreiner und der büroleitende Beamte Christian Weidenbach.

Insgesamt 105 Plätze für Kinder vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt werden in den kommenden Monaten hier entstehen!“ freute sich Bürgermeister Andreas Geron und machte damit erneut deutlich, wie sehr ihm die Familien der Stadt am Herzen liegen. Nachdem bereits im vergangenen Jahr temporäre Gruppen in Sinzig – Bad Bodendorf geschaffen wurden, investiert die Stadt nun in eine moderne Kindertagesstätte, deren Fertigstellung zum Sommer 2022 geplant ist.

Die Kindertagesstätte befindet sich im Weidenweg und wird vielfältige, an den Bedürfnissen der Kinder orientierte Räume sowie ein naturnahes Außengelände bereithalten. „Mit dieser Kindertagesstätte werden wir beste Rahmenbedingungen für die Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder schaffen“, so Gesamtleiterin Silke Berger.

Landrat Dr. Pföhler betonte, dass die Umsetzung des Rechtsanspruchs ein wichtiger Baustein für Familien zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist. „Ein ausreichendes Angebot an Kita-Plätzen erhöht die Attraktivität unserer Region. In Sinzig haben viele junge Familien eine Heimat gefunden. Mit dem Bau der Kita im Weidenweg leisten wir einen Beitrag, damit sich die Kitaplatz-Versorgung in Sinzig weiter entspannt.“ Der Kreis investiert rund 524.000 Euro in das Projekt.

Das Land Rheinland-Pfalz beteiligt sich mit einem Zuschuss von 750.000 €. Somit trägt die Stadt rund 2.3 Mio. € der mit 3,6 Mio. € veranschlagten Baukosten.

Das ist eine enorme Summe, aber ich bin sicher, dass die Gelder gut angelegt sind. Und es handelt sich dabei nicht um unsere einzige Investition im Bereich der Kindertagestätten“, ergänzte Bürgermeister Andreas Geron. Damit bezog er sich auf die geplante Kindertagesstätte in Sinzig-Koisdorf, die ebenfalls kurz vor Baubeginn steht, sowie  auf weitere temporäre Gruppen, die zeitnah in Sinzig entstehen werden, um den Bedarf an Kita-Plätzen zu decken. „In Sinzig-Bad Bodendorf wurden im vergangenen Jahr zwei neue Gruppen eröffnet. Für das Jahr 2021 sind drei neue temporäre Gruppen in Sinzig geplant und im Jahr 2022 werden mit den beiden neuen Kitas sieben neue Gruppen entstehen.“ Weitere Investitionen im Bereich der Kindertagesstätten werden bereits umgesetzt oder sind geplant. „Die Sanierung der Kita Storchennest ist in vollem Gange. Zusätzlich wird der Beginn einer nachhaltigen Erweiterung der Kita in Sinzig-Löhndorf von mir in die laufende Haushaltsberatung eingebracht“, erläuterte Sinzigs Bürgermeister. „Somit ist Sinzig im Bereich der Kindertagesstätten für die Zukunft sehr gut aufgestellt.

Pressemeldung Stadt Sinzig

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de
Anzeige schalten – jetzt starten und 30 Tage kostenlos testen

NEWS

Google Analytics deaktivieren