14.8.2021 Coronavirus: 2 Neuinfektionen, darunter 1 in Remagen

Forum im Aktiplan

Verzällsche rund um Themen nicht nur der Rheinmeile +++ Einfach anmelden und posten.

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Coronavirus: Sa. 14.8. 2 Neuinfektionen, darunter 1 in Remagen – Fr. 13.8. 6 Neuinfektionen : 4 in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie je 1 in Remagen und Bad Breisig

Heute gibt es zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: jeweils eine in der Stadt Remagen und in der Verbandsgemeinde Altenahr.

Die Anzahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Ahrweiler liegt aktuell bei 55. 53 Personen sind bisher an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Die tagesaktuelle 7-Tage-Inzidenz für den Kreis Ahrweiler liegt laut LUA bei 13,8.

Der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie stellt sich in den einzelnen Städten, Gemeinden und Verbandsgemeinden im Kreis wie folgt dar:

Verbandsgemeinde Adenau: 397 Infektionen gesamt, 383 Genesene, 3 Verstorbene, 11 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Altenahr: 298 Infektionen gesamt, 290 Genesene, 4 Verstorbene, 4 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Bad Breisig: 474 Infektionen gesamt, 462 Genesene, 1 Person verstorben, 11 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Brohltal: 429 Infektionen gesamt, 425 Genesene, 2 Verstorbene, 2 aktuell infizierte Personen;
Gemeinde Grafschaft: 364 Infektionen gesamt, 362 Genesene, 1 Person verstorben, 1 aktuell infizierte Person;
Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler: 1159 Infektionen gesamt, 1142 Genesene, 12 Verstorbene, 5 aktuell infizierte Personen;
Stadt Remagen: 649 Infektionen gesamt, 636 Genesene, 3 Verstorbene, 10 aktuell infizierte Personen;
Stadt Sinzig: 893 Infektionen gesamt, 855 Genesene, 27 Verstorbene, 11 aktuell infizierte Personen.

Kreisverwaltung AW

Laut Landesuntersuchungsamt sehen die Zahlen für den Kreis AW wie folgt aus:

Eine Neuinfektionen im Kreis. Insgesamt infiziert waren 4618 Personen, genesen 4451, 53 sind verstorben. Die Zahl der aktuell positiv Getesteten liegt bei 114. Der 7 Tage auf 100 000 der Einwohner Index steigt von 10,8 auf 13,8.


Es ist zu beachten, dass es unterschiedlich lang dauert bis die Werte den jeweiligen Empfänger erreichen, der mittlere Meldeverzug kann derzeit bis zu 7 Tagen betragen. Die Zahl aller Getesteten wird nicht veröffentlicht.

AG


Kreis Neuwied mit Unkel, Linz und Bad Hönningen

Fr. 13.: Wir haben 7 Neuinfektionen festgestellt. Die Inzidenz laut RKI liegt bei 27,9. 

Unabhängig vom täglichen Auf und Ab der Inzidenzzahlen fordert Landrat Achim Hallerbach ein Ende der Fixierung auf den Inzidenzwert. „Dieses Instrument allein ist nicht mehr zeitgemäß“, findet er. Hallerbach verweist dabei auf die fortschreitende Impfkampagne und die zwar ansteckendere, aber offenbar nicht gesundheitsgefährdendere Deltavariante. Die reale Situation in den Krankenhäusern müsse daher mit in die Bewertung der Situation und damit in die Entscheidung über Einschränkungen aufgenommen werden. „In der jetzigen Form ist der Inzidenzwert wie ein Damoklesschwert, das über unseren Kulturveranstaltungen, Märkten und Festen schwebt und auch den Vereinen große Sorgen bereitet“, weiß er aus vielen Gesprächen.

Landrat Achim Hallerbach sowie unserer stellv. Gesundheitsamtsleiterin Ilonka Degenhardt appellieren weiter, sich impfen zu lassen. Die ersten Rückmeldungen von den Impfbussen und auch der Sonderaktion für 12-17-Jährige im IZ Oberhonnefeld sind durchaus ermutigend. Es gab Nachfrage. Landrat Hallerbach weist außerdem darauf hin, dass er gemeinsam mit Neuwieds Bürgermeister Peter Jung ein Video gedreht hat, in dem in zehn Sprachen für die Impfkampagne geworben wird. „Peter Jung ist in diesem Bereich sehr aktiv, genauso wie in der Zusammenarbeit mit den Vereinen“, dankt er dem Kollegen von der Stadt.

Ilonka Degenhardt macht in diesem Zusammenhang noch einmal deutlich, dass auch im Kreis Neuwied deutlich sichtbar ist, dass die Impfungen wirken. Anders noch als in den vorherigen Infektionswellen stellt sie dieses Mal überhaupt keine Probleme in den Senioreneinrichtungen fest. „Alles ruhig“, betont Degenhardt.

Auch die Zahl der Impfdurchbrüche ist gering. Sie beziffert, dass circa 4 Prozent aller Infizierten Geimpfte sind und ihres Wissens nach niemand von ihnen ernstlich erkrankt ist. Sie weist weiter darauf hin, dass Geimpfte nicht nur selbst geschützt sind, sondern auch im unwahrscheinlichen Fall einer Infektion in der Regel eine deutlich geringere Viruslast aufweisen und damit weniger ansteckend für andere sind. „Daher ist die Devise ganz klar: Impfen, impfen, impfen“, macht sie deutlich.

Kreisverwaltung Neuwied


Interaktive Karte des RKI

Die Karte aktualisiert sich automatisch und zeigt somit immer die Daten des aktuellen Tages

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von experience.arcgis.com zu laden.

Inhalt laden

Quelle: https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4


Aktuelle Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Fr. 13. : Es gibt 21 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 15 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 198: 133 im Kreis MYK und 65 in der Stadt Koblenz.

Die Inzidenzen betragen laut Landesuntersuchungsamt für Mayen-Koblenz: 29,8 und für Koblenz: 35,1

Kreis MYK


Bonn Fr. 13.

Positiv getestet (seit 28.Februar 2020)15.145 Personen
Verstorben im Zusammenhang mit Covid-19255 Personen
Wieder genesen14.564 Personen
Aktuell infiziert326 Personen
Derzeit in Quarantäne768 Personen
Neuinfektionen verg. 7 Tage239 Personen
Inzidenzwert pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner72.5

Die Zahlen lassen sich auch auf den Internetseiten des  Robert-Koch-Instituts (Öffnet in einem neuen Tab) und des  Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen (Öffnet in einem neuen Tab) abrufen. Dort finden Sie auch Inzidenzen nach Altersgruppen oder Geschlecht.

Durchgeführte Erstimpfungen, Stand Freitag, 13. August 2021

Gesamt235.725 Personen

Durchgeführte Zweitimpfungen, Stand Freitag, 13. August 2021

Gesamt195.928 Personen

Belegung Bonner Krankenhäuser (Personen aus Bonn und dem Umland), Stand Freitag, 13. August 2021

Mit Covid-19 in Behandlung18 Personen
Davon auf Normalstationen12 Personen
Auf Intensivstationen6 Personen
Beatmet werden müssen4 Personen

Hinweis: Die Zahlen zur Krankenhausbelegung werden nicht täglich erhoben.

Festgestellte Coronavirus-Mutationen seit 28. Januar, Stand Donnerstag, 12. August 2021

Gesamtfälle Mutationen4.198 Personen
Alpha3.805 Personen
Beta47 Personen
Gamma2 Personen
Delta344 Personen
Prozentualer Gesamtanteil an positiven Fällen70.0 Prozent

Stadt Bonn


Rhein-Sieg Kreis

Im Rhein-Sieg Kreis steigt die Inzidenz von 33,3 auf 41,3.

RKI


Köln

In Köln steigt die Inzidenzzahl von 50,6 auf 67,8. 199 Personen wurden neu infiziert. 1500 sind aktuell infiziert. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 731 Personen.

Stadt Köln

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X