„Fair statt mehr“ – Aktionen zur Fairen Woche

34
FairTrade

„Fair statt mehr“ – Aktionen zur Fairen Woche

Fairtrade-Gruppe auf Wochenmärkten in Sinzig und Bad Bodendorf
Unter dem Motto „Fair statt mehr“ beschäftigt sich die Aktionswoche mit der Frage, was es für ein gutes Leben braucht. Für die Fairtrade-Gruppe liegt die Antwort auf der Hand: Bewusster Konsum von hochwertige Waren, die ohne Ausbeutung von Mensch und Natur hergestellt und gehandelt werden.
Die Fairtrade-Gruppe Sinzig hat sich an den letzten beiden Sinziger Wochenmärkten und auf dem Bad Bodendorfer Freitagsmarkt mit einem Informations-Stand zum Fairen Handel beteiligt. Verstärkung bekamen die Sinziger Aktiven vom Weltladen Remagen-Sinzig, der sich in Bad Bodendorf zum ersten Mal präsentierte. Neben der Möglichkeit faire Waren zu erwerben, wurden fair gehandelte Bananen und faire Schokolade verteilt. Die Standbesucher*innen informierten sich über faire Waren – wie man sie erkennt und wo sie erhältlich sind. Zum Mitnehmen gab es Rezepthefte und weitere Informationsmaterialien zum Fairen Handel.
Die Frage, was ein gutes Leben ausmacht, hat durch die Corona-Pandemie eine eindringliche Aktualität bekommen“, sind sich die Mitglieder der Fairtrade-Gruppe Sinzig und des Weltladens Remagen-Sinzig einig. Die Krise mache deutlich, dass unser Wirtschaftssystem nicht unverwundbar ist und dass es vielen Menschen die Chance auf ein gutes Leben verwehrt – vor allem im Globalen Süden. Gleichzeitig biete es die Chance, das eigene Konsumverhalten, aber auch unser auf Wachstum ausgerichtetes System als Ganzes zu hinterfragen. Der Faire Handel stellt den Menschen in den Mittelpunkt, nicht den Profit: Seit 50 Jahren sorgt der Faire Handel zum Beispiel mit höheren Erlösen für die Produzierenden sowie mit verlässlichen Handelsbeziehungen dafür, dass auch die Menschen am Anfang der Lieferketten ein gutes Leben haben können. Mit dem Kauf fair gehandelter Waren, die in vielen Geschäften in Sinzig erhältlich sind, können wir alle einen Beitrag zu einem gerechteren Welthandel und zu einem guten Leben für uns selbst und die Produzent*innen der Waren beitragen. Die Fairtrade-Gruppe Sinzig hat einen Einkaufsführer erstellt, der Geschäfte in Sinzig, Bad Bodendorf und Remagen mit fairem Warenangebot auflistet.
Das Angebot des Gewerbevereins Bad Bodendorf, sich mit einem Informations-Stand, fairen Waren oder anderen Aktionen in Bad Bodendorf öfter zu beteiligen, nimmt die Fairtrade-Gruppe gerne an.

 

Informationen und Kontakt:
www.fairtrade-sinzig.de, www.weltladen-remagen-sinzig.de
Fairtrade-Gruppe Sinzig, Ingo Binnewerg, 02642 – 980933

 

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer . .

Veranstaltungen

.

Anzeigen im Schaufenster