Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Maranatha

Faire Rosen am Weltfrauentag für Lehrerinnen der Grundschule Sinzig

Newsletter

Presseartikel
als Tagesausgabe
per Email erhalten.

Wir senden keinen Spam!

Aktueller Monat

Fairtrade-Gruppe verschenkt fair gehandelte Rosen und fairen Sinziger Stadtkaffee

Wie in jedem Jahr verschenkt die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Sinzig am Weltfrauentag fair gehandelte Rosen. In diesem Jahr freuten sich die Lehrerinnen der Grundschule Sinzig über das symbolische Geschenk und über fairen Sinziger Stadtkaffee, den Renate Adams, Rudi Kirwald und Heinz Mombauer mitbrachten. Die Fairtrade-Gruppe möchte damit einen gerechten Welthandel unterstützen und vor allem auf die Frauen im globalen Süden aufmerksam machen, die viele Produkte für uns produzieren. „Wir beteiligen uns immer gerne an der Fairtrade-Kampagne. Diese macht sowohl auf die Situation der arbeitenden Frauen bei uns als auch auf die der Frauen im Blumensektor in Afrika aufmerksam und setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen und Frauenrechte ein“, erläutert Renate Adams vom Förderverein Fairer Handel Sinzig e.V. „Im ostafrikanischen Blumensektor ist die Hälfte der Beschäftigten weiblich, oft arbeiten die Frauen unter schlechten Bedingungen. Der faire Handel sorgt für besser Arbeitssituationen. Dazu gehören neben geregelten Arbeitszeiten, sicherem Arbeitsschutz und angemessenen Löhnen auch Mutterschutz und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. So haben nicht nur die Beschenkten bei uns Freude an den Blumen, sondern auch die Arbeiterinnen in den Anbauländern“, sind sich die Aktiven von der Fairtrade-Gruppe einig. Auch wenn es nur ein symbolisches Zeichen zum Weltfrauentag ist, so setzen sich mittlerweile viele Aktive jeden Tag weltweit für einen gerechten Welthandel mit den Weltläden und den vielen Fairtrade-Städten ein. Auch viele Discounter und der örtliche Handel bieten faire Waren an. „Wenn wir alle beim täglichen Einkauf auf faire Waren zugreifen, können wir die Lebensbedingungen in vielen Ländern nachhaltig verbessern – nicht nur zum Weltfrauentag!“, sind sich die Fairtrade-Aktiven sicher.

Pressemitteilung der Fairtrade-Steuerungsgruppe Sinzig
Foto: Heinz Mombauer

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner