Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Hand in Hand Conzept

Fairtrade Schokoquiz aufgelöst

Hätten Sie es gewusst?

Wie viel Schokolade isst ein Deutscher im Durchschnitt? So lautete die Quizfrage, die der Weltladen während des Nikolausmarktes stellte. Die korrekte Antwort lautete 12,6 kg – das sind mehr als 120 Tafeln Schokolade. Damit gehört Deutschland zu den Ländern mit dem höchsten Kakaokonsum! Der Weltladen gratuliert den 10 GewinnerInnen des Quiz. Sie konnten ihre Faire Schokolade schon genießen!

Schokoladengenuss ist in Gefahr

Doch dem Kakao wird es zu warm! Der Klimawandel bedroht die Kakaopflanze. Wetterextreme, verschobene Regenzeiten und Krankheiten, die die empfindliche Kakaopflanze befallen, stellen Kleinbäuerinnen und -bauern vor extreme Herausforderungen. Je nach Entwicklung des Temperaturanstiegs werden Gebiete, in denen heute Kakao angebaut wird, nicht mehr für den Anbau der sensiblen Pflanze geeignet sein – zumindest nicht so, wie er heute betrieben wird.

Kakaoanbau bedeutet vielfach Sklavenarbeit

Der Kakaoanbau leidet unter dem Klimawandel
Der Kakaoanbau leidet unter dem Klimawandel

Die Kakaobauernfamilien sind von einem existenzsicherndes Einkommen weit entfernt und leben in Armut. Ausbeuterische Kinderarbeit ist vor allem in Westafrika weit verbreitet, und die Kakaobäume sind überaltert und anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Junge Leute sehen keine Zukunft im Kakaoanbau und wandern in die Slums der Großstädte ab.
Fairtrade verändert den Handel von Kleinbauernfamilien in Ländern des Globalen Südens durch bessere Preise und menschenwürdige Arbeitsbedingungen auf den Plantagen. Außerdem gibt es noch weitere Zahlungen, die in nachhaltige Anbaumethoden investiert werden und den Fortbestand des Kakaoanbaus sichern.
Aktuell kommen nur 20 von 120 Tafeln aus fairem Anbau – Zeit umzudenken und ausschließlich Schokolade mit Fairtrade-Siegel zu kaufen – für die Menschen im Globalen Süden und für den Fortbestand des Kakaos.

Pressemeldung Weltladen Remagen-Sinzig
Bild (c) Fairtrade Deutschland

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner