Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

FBL Remagen zum Inselgymnasium Nonnenwerth

Aktiplan Anzeige

FBL Remagen bezieht klare Position zum Inselgymnasium Nonnenwerth

Die Mitglieder der Freien Bürgerliste (FBL) Remagen im Ortsbeirat Rolandswerth trafen sich am vergangenen Wochenende an der zum Remagener Ortsteil Rolandswerth gehörenden Insel Nonnenwerth.
 
Aufgrund der Berichterstattung in den letzten Wochen und Monaten über das Franziskus Gymnasium Nonnenwerth appellieren die Mitglieder der FBL im Ortsbeirat Rolandswerth an alle Beteiligten, zum Wohle der Schülerinnen und Schüler eine langfristige Lösung zum Weiterbetrieb der Schule im franziskanischen Gedanken zu finden.
 
Den Berichterstattungen in den Medien gemäß soll es sich um Probleme handeln, die in der ersten Jahreshälfte 2021 zu einem erneuten Aussetzen des Präsensunterrichts, nach den pandemiebedingten Schließung, geführt haben. Neben Brandschutzmängeln, die durch Kompensationsmaßnahmen zurzeit geheilt sein sollen, tauchten auch Spekulationen über die Finanzierbarkeit des Schulbetriebs auf. Darauf folgten aktuell sogar Diskussionen über die Schließung der Schule von Seiten des Trägers.
 
Das Franziskus Gymnasium Nonnenwerth ist eine feste, wichtige Größe und tragende Säule im Schulsystem des Kreises Ahrweiler sowie auch für Schüler aus dem angrenzenden Nordrhein-Westfalen.

Das Schulsystem im Kreis Ahrweiler hat durch die Flutkatastrophe vom 14. Juli diesen Jahres eine deutliche Schwächung erfahren. Auch aus diesem Grund kann der drohende Verlust einer weiteren Schule nicht akzeptiert werden, weshalb sich der eindringliche Appell der FBL zur Lösungsfindung auch an die Politik auf Stadt-, Kreis- und Landesebene richtet.
 
Pressedienst der Freien Bürgerliste (FBL)
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X