FDP freut sich über Unterstützung aus Mainz zum Radwegebau

55
FDP erhielt Antwort aus Mainz - Land plant neue Pendlerradroute von Linz/Remagen bis nach Bonn
Die FDP fordert schon seit längerem eine Verbesserung des Rheinradweges insbesondere zwischen Sinzig und Bad Breisig

FDP freut sich über Unterstützung aus Mainz

Wissing fördert Radwegebau im Kreis Ahrweiler
Die FDP setzt sich bekanntermaßen sehr engagiert für den Ausbau der Radwege im gesamten Kreis Ahrweiler ein. Deswegen freuen die Liberalen sich umso mehr, dass Verkehrsminister doch knapp Dr. Volker Wissing jetzt die Förderung von Radwegeprojekten im Kreis Ahrweiler angekündigt hat.
 
Konkret werden in der Verbandsgemeinde Adenau die Asphaltierung von 3 Teilstrecken, insbesondere zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für Kinder/Familien gefördert. In der Verbandsgemeinde Altenahr hat die Förderung den Ausbau der Radwege in der Verbandsgemeinde für die Vernetzung mit dem Ahrradweg zum Ziel.
Das sind wichtige und zukunftsweisende Vorhaben, wir freuen uns, dass Wirtschaftsminister Volker Wissing den Kreis Ahrweiler hier unterstützt,“ erklärt der FDP-Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber. Die FDP hatte bereits im vergangenen Jahr im Kreistag ein Konzept für ein kreisweites Radwegenetz einschließlich besseren Anbindung von Bahnhöfen und Busstationen initiiert.
 
André Nursinski-Stolberg, frisch gewählter neuer Vorsitzender der FDP in der Verbandsgemeinde Altenahr, freute sich sehr über diese positive Nachricht: „Damit können wir die Attraktivität der Tourismus-Region Ahrtal weiter steigern und besonders die Erweiterung der Radwege in die Seitentäler und auf die Höhen rund um das Ahrtal weiter vorantreiben. Ein weiterer Aspekt, der angegangen werden soll, ist die bessere Anbindung an den ÖPNV.
 
Ulrike Nett, die Vorsitzende der FDP in der Verbandsgemeinde Adenau, sieht vor allem die durch die Förderung mögliche Erhöhung der Verkehrssicherheit sehr positiv: „Radfahrer und insbesondere die Kinder sind auf den Radwegen großen Gefahren ausgesetzt, hier müssen wir dringend mehr Sicherheit schaffen.
 
Wir stärken damit den Radverkehr in den Regionen und machen unsere ländlichen Räume noch attraktiver. Von Radwegen profitieren Bürgerinnen und Bürger, Touristen sowie Pendler gleichermaßen“, so Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. 
 
FDP im Kreis Ahrweiler
(Archivbild)

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer . .

Veranstaltungen

.

Anzeigen im Schaufenster