Mittwoch, Dezember 1, 2021

FDP stellt Kandidat für die Bundestagswahl auf

FDP stellt Kandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Ahrweiler auf

Jannick Simon ist der Kandidat der FDP für den Wahlkreis Ahrweiler, der sich jeweils zur Hälfte aus dem Kreis Ahrweiler und dem nördlichen Teil des Kreises Mayen-Koblenz zusammensetzt. In einer gemeinsamen Wahlkreisversammlung der FDP-Verbände Ahrweiler und Mayen Koblenz wurde der 30-jährige 2-fache Familienvater nahezu einstimmig gewählt. Vorgeschlagen wurde der Kandidat aus Kottenheim von der FDP-Kreisvorsitzenden Mayen-Koblenz, Susanne Rausch-Preißler, die zuvor mit dem FDP-Kreisvorsitzenden Ulrich van Bebber die Wahlkreismitglieder begrüßt hatte.

Wir freuen uns, dass mit Jannick Simon ein junger Mann, der mitten im Leben steht, für die FDP antritt,“ freute sich Ulrich van Bebber. Der gelernte Sommelier hat nach dem Besuch der berufsbildenden Schule in Bad Neuenahr-Ahrweiler und einer Ausbildung zum Restaurantfachmann im Seehotel Maria Laach in verschiedenen Hotels unter anderem in Berlin und Hamburg gearbeitet. Derzeit ist er beruflich als Schichtleiter bei Herter Verpackung in Mendig tätig und macht nebenberuflich eine Weiterbildung zum REFA-Techniker.

Jannick Simon ist verheiratet und seit 6 Jahren engagiertes Mitglied der FDP, 4 Jahre davon im Kreisverband Mayen-Koblenz und im Verbandsgemeindeverband Vordereifel.

In seiner persönlichen kurzen Vorstellung erfuhren die anwesenden Mitglieder, dass der Kandidat neben seiner Familie und seinem ehrenamtlichen politischen Engagement auch aktiv American Football spielt.

Zur Wahl gratulierte auch die online zugeschaltete Bezirksvorsitzende und Mitglied des Deutschen Bundestages, Sandra Weeser. Zuversichtlich machte sie den Freien Demokraten aus dem Kreis Ahrweiler und Mayen-Koblenz Mut und Lust auf einen gemeinsamen spannenden Wahlkampf. In gemütlicher Runde und guten Gesprächen mit Blick auf die kommenden Wochen ließ man den Nachmittag ausklingen.

Pressemeldung FDP Kreis Ahrweiler
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X