stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Landwirte wollen Flächen besser vernetzen

Gastronomie mit Abhol- und Lieferservice

Gastroservice

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de
Anzeige schalten – jetzt starten und 30 Tage kostenlos testen

Landwirte wollen Flächen besser vernetzen

Kreis begrüßt die neue Umweltschutzkooperative RheinAhrEifel e.V.
Der erste Schritt ist getan: 13 Landwirte und Umweltinteressierte haben jetzt auf dem Wiesenhof in Glees die Umweltschutzkooperative RheinAhrEifel e.V. gegründet. Ziel des Vereins ist es, die im Kreis Ahrweiler mit Agrarumweltprogrammen bewirtschafteten landwirtschaftlichen Flächen auszuweiten und miteinander zu vernetzten. „Außerdem besteht die Möglichkeit, selbst neue Umweltschutzprogramme zu entwickeln“, erklärt Jürgen Radermacher aus Glees, der als Vorsitzender des neuen Vereins gewählt wurde.

In Rheinland-Pfalz gehört der Landkreis Ahrweiler neben dem Donnersbergkreis und dem Westerwaldkreis zu einem von drei Modellkreisen für ein entsprechendes, vom Land gefördertes Projekt. Schon jetzt wird der Verein vom Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, vom Maschinenring Rhein-Ahr-Eifel und von der Landwirtschaftskammer Rheinland Pfalz unterstützt. Auch die Kreisverwaltung begrüßt die Umweltschutzkooperative: „Durch die Zusammenarbeit können wichtige Weichen für die Landwirtschaft der Zukunft gestellt werden. Der Verein bietet ein Forum für den Ideenaustausch und die Planungen direkt hier vor Ort“, sagt Landrat Dr. Jürgen Pföhler.

Die Gründungsmitglieder wählten neben Jürgen Radermacher weitere Vorstandsmitglieder: Heinrich Fuchs aus Eckendorf ist stellvertretender Vorsitzender, beim Beirat gehören Marcel Delord (Gimmingen), Mathias Göbel (Galenberg) und Alfred Schopp (Esch) an. Der Verein will wachsen und hofft auf weitere Mitglieder: „Aktive Landwirte, Firmen oder sonstige Förderer werden gerne aufgenommen und sind willkommen“, betont Jürgen Radermacher.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Foto: privat

stat-walterscheid1 Vallazza Stadt Remagen Rheinklänge Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Lapo Alef Hirsch Autoteile Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

Anzeige

NEWS

Firmen im Aktiplan

Google Analytics deaktivieren