Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Maranatha

Mit dem Seniorentaxi mobil in der Verbandsgemeinde Altenahr

Charity Alliance ergänzt Service im Flutgebiet

VG Altenahr. Mobilität im Alter, mit Behinderung oder bei chronischer Erkrankung, ist für die Betroffenen ein wichtiger Aspekt zur gesellschaftlichen Teilhabe. Um diese möglichst vielen Einwohnerinnen und Einwohnern zu ermöglichen, gibt es in der Verbandsgemeinde Altenahr das Seniorentaxi. Ergänzt wird der Service im Flutgebiet durch den Senioren-Shuttle, ein Projekt der Charity Alliance gGmbH aus Kaiserslautern.
Das „Seniorentaxi“ ist ein Angebot der Verbandsgemeinde Altenahr, das hilft, Mobilitätsprobleme für Senioren, Menschen mit Behinderung und chronisch Kranken mit Pflegestufenzuweisung unkompliziert zu lösen. Alle Einwohnerinnen und Einwohner der Verbandsgemeinde Altenahr, die das 70. Lebensjahr vollendet haben, alle Schwerbehinderten mit Schwerbehindertenausweis ab einem Behinderungsgrad von 50 % sowie Pflegebedürftige ab der Pflegestufe II können dieses Angebot nutzen.
Die Verbandsgemeinde zahlt bei Fahrten mit den in der Verbandsgemeinde Altenahr ansässigen Taxiunternehmen einen Zuschuss in Höhe der Hälfte des Fahrpreises, maximal jedoch 25,00 Euro pro Fahrt. Bezuschusst wird nur der Teil der Fahrtkosten, der innerhalb der Verbandsgemeinde Altenahr anfällt. Der Förderbetrag wird direkt vom Fahrpreis abgezogen.
Der Fahrgast muss dem Taxifahrer etwa mit Vorlage des Personalausweises nachweisen, dass er seinen Hauptwohnsitz in der Verbandsgemeinde Altenahr und das 70. Lebensjahr vollendet hat. Menschen mit Behinderung können den Nachweis des Grades ihrer Behinderung mit ihrem Schwerbehindertenausweis erbringen. Pflegebedürftige Personen erhalten zum Nachweis ihrer Pflegestufenzuweisung auf Antrag einen gebührenfreien Berechtigungsausweis im Rathaus in Altenahr. Weitere Informationen zum Seniorentaxi findet man auf der Homepage der Verbandsgemeinden Altenahr unter www.altenahr.de.

Für Flutbetroffene Senioren steht ergänzend zu dem Service der Verbandsgemeinde Altenahr der kostenlose Senioren-Shuttle der Charity Alliance zur Verfügung. Dank der Initiative der REWE-Kaufleute Jörg Schäfer, Bad Neuenahr, Parviz Azhari, Sinzig, und Melanie Koch, Adenau, sowie mit finanzieller Unterstützung der Bürgerstiftung der Volksbank RheinAhrEifel sorgt der Fahrservice der Charity Alliance seit Oktober 2021 auch im Kreis Ahrweiler für neue Mobilität der Generation 70 plus. Fahrerinnen und Fahrer sind sozial engagierte Ehrenamtliche, die dafür einen Teil ihrer Freizeit zur Verfügung stellen. Für weitere Informationen zum Senioren-Shuttle und zur Fahrtenbuchung gibt es die Rufnummer 0631 – 75 00 74 69.

Pressemeldung Verbandsgemeinde Altenahr
Symbolfoto: Pixabay

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner