Nikolaus-Mittagstisch im Evangelischen Gemeindehaus Remagen

46
Nikolaus-Mittagstisch im Evangelischen Gemeindehaus Remagen

Nikolaus-Mittagstisch im Evangelischen Gemeindehaus Remagen

Genau am Nikolaustag wurde zum monatlichen Mittagstisch ins Evangelische Gemeindehaus Remagen eingeladen. Und wie der heilige Nikolaus überraschte auch die Küche, das Essen wird von der heimischen Gastronomie geliefert, die 63 Gäste mit leckerem rheinischen Sauerbraten, Rotkohl und Klößen, einen Weckmann und Christstollen. Den Christstollen hatten Gäste gespendet, die auch ein wenig Nikolaus sein wollten und deshalb nicht genannt werden.

Pfarrerin Elisabeth Reuter begrüßte die Gäste in dieser vorweihnachtlichen Atmosphäre. Auf dem Akkordeon stimmte sie ein Nikolauslied an, das alle aus voller Kehle mitsangen. Und die Gäste dankten den zehn ehrenamtlichen Damen, die den Mittagstisch hingezaubert hatten, für ihr ganzjähriges Engagement. Diese „wirbeln“ durch die Küche und sorgen als freundliche Bedienung immer wieder dafür, dass sich alle wohlfühlen. Eine besondere Überraschung war es für die zehn ehrenamtlichen Helferinnen, dass die Gäste spontan für sie Geld sammelten, für das sich Elke Schneider im Namen des gesamten Teams bedankte: „Wir gehen nächste Woche gemeinsam essen und werden den Betrag dafür mitnutzen. Ihre Anerkennung freut uns sehr, herzlichen Dank!“

Der monatliche Mittagstisch wird von der Evangelischen Kirche gemeinsam mit dem von der Deutschen Fernsehlotterie geförderten Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ angeboten.

Pressemeldung Caritas Kreis AW
Foto: Privat

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster