Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Stadt Remagen

Pfarreiengemeinschaft Altenahr und Malteser bringen Besuchsdienst an den Start

Infoveranstaltung am 28.11.2023 soll Interessierte zum Mitmachen ermutigen

Altenahr. Schon in Kürze soll Einsamkeit und Langeweile bei älteren Menschen aus der Umgebung der Kampf angesagt werden, wenn es nach Maltesern und der Pfarreiengemeinschaft Altenahr geht. Grund: Beide taten sich jetzt zusammen, um einen Malteser Besuchs- und -Begleitungsdienst, kurz BBD, an den Start zu bringen. Die Idee, die dahintersteht, ist dabei ganz einfach. Ehrenamtliche, die entsprechend geschult werden, besuchen interessierte Seniorinnen und Senioren im Bereich der Mittelahr, um mit ihnen Qualitätszeit zu verbringen. Dabei kann beispielsweise gemeinsam spazieren gegangen oder Kaffee getrunken werden, Gesellschaftsspiele gespielt, vorgelesen, zu kulturellen Events gegangen oder einfach nur nach Lust und Laune geplaudert werden. Auf diese Weise soll Menschen, die sich einsam fühlen, wieder regelmäßig gesellschaftliche Teilhabe und die Chance auf eine schöne unterhaltsame Zeit ermöglicht werden. Soziale Kontakte werden so wieder gefördert und mehr Lebensqualität ist vermittelbar. Um das Vorhaben in die Tat umzusetzen, werden jetzt Menschen gesucht, die Freude daran hätten, sich in dieser Form ehrenamtlich für das Allgemeinwohl zu engagieren und einsamen Herrschaften regelmäßig Gesellschaft zu leisten. Am 28.11.2023 findet daher um 18.30 Uhr eine Informationsveranstaltung im evangelischen Gemeindehaus an der Denntalstraße 2 statt, zu der Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. Der Infoabend vermittelt Einblicke ins ehrenamtliche Engagement der Hilfsorganisation. Darüber hinaus stellt Koordinatorin Natalie Zemla (Ehrenamtsentwicklung) vor, wie der BBD funktioniert. „Unser Besuchs- und Begleitungsdienst steht allen offen, die nach Geselligkeit und herzlichem Austausch suchen. Unser Ziel ist es, nicht nur Besuche zu organisieren, sondern echte Verbindungen zu schaffen“, erklärt Zemla. Mit der Malteserin freut sich auch die Ansprechpartnerin der Pfarreiengemeinschaft, Pastoralreferentin Susanne Möckel-Lamberty, auf möglichst viele interessierte Gäste am 28.11. Infos unter: natalie.zemla@malteser.org oder Tel.: 0160 95 30 55 09.

Pressemeldung Malteser Fluthilfe (Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz)
Foto: Tegetmeyer/MHD

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner