Scheckübergabe der Freien Wähler (FWG) an die Fördervereine der Sinziger Grundschulen

58
Scheckübergabe der Freien Wähler (FWG) an die Fördervereine der Sinziger Grundschulen
Die drei Schulleiterinnen Elke Esper, Stefanie Koll-Bensberg u. Claudia Mercer (Mitte) nahmen sehr erfreut die Schecks von Theresa Ueberbach, Alexander Albrecht, Mario Wettlaufer sowie Reiner Friedsam und Gunter Windheuser entgegen (von li. n. re)

Scheckübergabe der Freien Wähler (FWG) an die Fördervereine der Sinziger Grundschulen

Förderung der digitalen Ausstattung –
Im Zeitalter von Web 4.0 & Co. sollte die digitale Ausstattung bereits in den Grundschulen selbstverständlich sein. Sie ermöglicht den Schülerinnen und Schülern eine professionelle und reflektierte Medienbildung

Die digitale Ausstattung für die drei Grundschulen in Bad Bodendorf, Sinzig und Westum ist daher eines der Schwerpunkthemen der Freien Wähler e.V. (FWG). 

Aus diesem Grund haben die Freien Wähler beispielsweise kürzlich bei der geplanten Theateraufführung in der St. Sebastianus Grundschule Bad Bodendorf dafür gesorgt, das kurzfristig Ersatz für den defekten Beamer beschafft werden konnte. Die Projektion wechselnder Bühnenbilder war hier zentraler Bestandteil der Aufführung. Neben einer Spende besorgten die Freien Wähler die entsprechenden Deckenhalterung und kümmerten sich auch um die Montage und Verkabelung des Gerätes, damit alles noch rechtzeitig zur Premierenvorstellung fertig wurde.

Auch in der Regenbogenschule Sinzig sowie der Hellenbachschule in Westum besteht akut Unterstützungsbedarf. Daher hatten die Freien Wähler sich beim Sinziger Frühlingserwachen mit einem großen Flohmarktstand beteiligt. Zahlreiche Spenden gut erhaltener Gegenstände seitens der FWG Mitglieder, von der elektrischen Küchenmaschine bis zu massiven Bronze Kerzenhalter, fanden an dem Sonntag neue Besitzer und füllten die Spendenkasse. Der gesamte Erlös kommt nun den Grundschulen zugute.

Die Fördervereine der drei Grundschulen erhalten jeweils eine Spende über 450 Euro.

Insgesamt 1.350 Euro sowie etliche Stunden Arbeit, insbesondere von unserem Kompetenzteam, sowohl in der Grundschule St. Sebastianus sowie für die Vorbereitungen und Durchführung des Flohmarktstandes sind ein konkreter Beitrag seitens der Freien Wähler zur Förderung unserer Schulkinder“, so das Fazit des Vorsitzenden der Freien Wähler Alexander Albrecht. Dies auch in der Hoffnung, dass die vom Land und Bund angekündigten Förderprogramme zeitnah umgesetzt und die Digitalisierung der Schulen weiter auf- und ausgebaut werden kann.

Pressemeldung Frei Wähler Sinzig
Foto: allgrafics

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster