Wassersportverein Sinzig Jahreshauptversammlung

133
Wassersportverein Sinzig Jahreshauptversammlung
Aktueller Vorstand des WSV Sinzig mit den neu gewählten Mitglieder Werner Kohl (1. v. links, 3. Beisitzer) und Markus Weller (2. v. links, Jugendwart)

Wassersportverein Sinzig Jahreshauptversammlung

Wassersportverein Sinzig setzt Schwerpunkt auf die Jugendförderung
Nachdem im vergangenen Jahr um den Erhalt des Bootshauses und damit um die Existenz des Vereins gebangt wurde, sieht der Ausblick auf das laufende Jahr sehr viel versprechend aus. Der erste Vorsitzende Marco Wrobel berichtete auf der Jahreshauptversammlung über die Fortschritte bei der Antragstellung für das Bauleitplanänderungsverfahren. Des weiteren hat die Werbung für den Verein Früchte getragen. Es konnten 20 neue Mitglieder aufgenommen werden, darunter 8 Jugendliche. Um den Jugendlichen den Einstieg in den Wassersport ohne große Anschaffungskosten zu ermöglichen, kam die Unterstützung der evm genau zur rechten Zeit. Die Spende von 2000 Euro im Rahmen der „evm-Ehrensache“ wird unter anderem in drei neue Jugendboote investiert. Vielen Dank an die evm! Im Februar wird die Lieferung der bestellten sechs Kinderschwimmwesten erwartet. So ist der Verein für die Jugendarbeit gut aufgestellt.

Bei den Wahlen wurden der erste Vorsitzende Marco Wrobel, die Kassiererin Gabi Schlecking, der erste Beisitzer Jürgen Knopp und die Pressewartin Antje Saebel wiedergewählt. Der zuvor von der Jugend als neuer Jugendwart gewählte Markus Weller wurde von der Vollversammlung in seinem Amt bestätigt. Da zur Zeit die Posten des Wanderwartes und des zweiten Vorsitzenden beide auf Peter Schlecking fallen, wurde Werner Kohl zur Unterstützung als zusätzlicher dritter Beisitzer gewählt worden. Mit Werner Kohl ist der Vorstand um ein weiteres handwerklich, geschicktes Mitglied ergänzt worden.

Bei der wegen des Hochwassers notwendigen Räumung des unteren Bootshauses sind so manche herrenlose Gegenstände aufgetaucht. Deshalb hat der Vorstand zum Abschluss der Versammlung um Folgendes gebeten:  Privatsachen, die im Bootshaus gelagert werden, müssen bis zum 22.04.2018 (Anpaddeln) beschriftet sein oder entfernt werden! Unbeschriftete Gegenstände gehen nach dem Anpaddeln in Vereinseigentum über oder werden je nach Zustand entsorgt. Der Vorstand bittet um Einhaltung der Frist!

Das nächste Vereinstreffen findet Aschermittwoch um 18.00 Uhr im Bootshaus statt. Das früher traditionelle Fischessen soll damit wieder aufgenommen werden. Wer seine Fähigkeiten der Eskimorolle vertiefen möchte, ist herzlich eingeladen ins Schwimmbad Andernach zu kommen. Treffpunkt ist dienstags pünktlich um 19.15 Uhr im Foyer des Schwimmbades. Um 19.30Uhr wird die Schranke gemeinsam passiert, daher ist ein späterer Einlass nicht möglich.

Für alle Termine wird um Anmeldung gebeten unter 0178-6359303 (Wanderwart Peter Schlecking)!

Pressemeldung WSV Sinzig

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster