Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Andres Schmuck

Ausbildung in der Kreisverwaltung: Erfolgreiche Abschlüsse und Nachwuchskräfte

Newsletter

Presseartikel
als Tagesausgabe
per Email erhalten.

Wir senden keinen Spam!

Aktueller Monat

Landrätin übergibt Ernennungsurkunden für den Beamtenstand

Die Kreisverwaltung Ahrweiler erhält Verstärkung. Kolleginnen und Kollegen, die sich in den letzten Jahren für den Verwaltungsdienst ausbilden ließen, wurden nun übernommen. Gleichzeitig beginnt ein neues Ausbildungsjahr für Anwärterinnen und Anwärter sowie Auszubildende.
So haben Nico Ctrnact, Moisha Kumar, Jolina Löw und Leon Schneider ihr duales Verwaltungsstudium erfolgreich absolviert. Außerdem schloss Lucie Mehren die dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten ab. Sie verstärken ab sofort das Team der Kreisverwaltung.

Gleichzeitig haben Stephan Bell, Chiara Götte, Elias Lützenkirchen, Munise Menge, Fabian Olepp, Amelie Retzmann, Lukas von Tagen und Katharina Zimperfeld als Beamtenanwärterinnen und -anwärter im dritten Einstiegsamt angefangen. Sie durchlaufen seit dem 1. Juli 2023 das duale Studium der allgemeinen Verwaltung. Den theoretischen Teil absolvieren sie an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen, während der praktische Bezug in der Kreisverwaltung Ahrweiler erfolgt.

Den Beruf der beziehungsweise des Verwaltungsfachangestellten erlernen ab dem 1. August 2023 Ranja Albrecht, Michelle Könen und Marvin Schneider. Leon Reuter und Lukas Seul beginnen zeitgleich ihre Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration. Zu diesem Zeitpunkt beginnt auch die Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft für Martin Heise. Mit Luca Baltes, Jana Breitbach und Noah Schmitt nehmen ab Oktober 2023 drei Studierende den dualen Studiengang der Sozialen Arbeit auf.

Urkundenübergabe durch Landrätin Cornelia Weigand (5. v. l.).
Foto: Macht / Kreisverwaltung Ahrweiler

Landrätin Cornelia Weigand übergab den Beamtenanwärterinnen und -anwärtern ihre Ernennungsurkunden, die neuen Auszubildenden erhielten ihre Ausbildungsverträge. Die Landrätin wünschte allen eine erfolgreiche Ausbildung sowie einen guten Start ins Berufsleben.

Auch im kommenden Jahr 2024 bildet die Kreisverwaltung aus und bietet Ausbildungsplätze für Beamtenanwärterinnen und -anwärter, Verwaltungsfachangestellte sowie Auszubildende zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Online-Bewerbungen sind bis zum 29. September 2023 möglich unter www.stellenausschreibung.kreis-ahrweiler.de.

Weitere Informationen zur Ausbildung bei der Kreisverwaltung und zum Bewerbungsverfahren erhalten Interessierte bei Anne Alfter (Telefon 02641 975-215, E-Mail Anne.Alfter@kreis-ahrweiler.de) oder Ronja Schäfer (Telefon 02641 975-244, E-Mail Ronja.Schaefer@kreis-ahrweiler.de).

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner