Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

DRK Gescher spendet Einsatzfahrzeug an Ahrtal-Rotkreuzler

Sonderseite
Hochwasser

Artikel +++ Filme +++ Reportagen +++ Pressekonferenzen +++

Hotlines

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Helfer im Web

www.helfer-shuttle.de
helfer-stab.de

Alles um die Flut

https://www.flut-wiki.de

Spendenkonten Hochwasserhilfe

“Flutkatastrophe Sinzig”Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01,
BIC: GENODED1BNA

KSK  „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“
IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56
BIC: MALADE51AHR

 

Hilfe aus dem Rotkreuznetzwerk für flutbetroffene Rotkreuzler im Ahrtal

DRK-Ortsverein Gescher e.V. spendet gebrauchtes Einsatzfahrzeug an die Ahrtal-Rotkreuzler

Kreis Ahrweiler / Kreis Borken. Über einen gebrauchten siebensitzigen Ford Galaxy freut sich das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Ahrweiler e.V.. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eine Fluthilfespende aus dem Rotkreuznetzwerk vom DRK-Ortsverein Gescher e.V. aus dem münsterländischen Kreis Borken. Die Übergabe des Einsatzfahrzeugs vollzogen die Gescheraner Rotkreuzler symbolträchtig am internationalen Tag der Freundschaft.

Der Internationale Tag der Freundschaft ist ein jährlich am 30. Juli begangener Gedenktag, der an die Bedeutung der Freundschaft zwischen Personen, Ländern und Kulturen erinnern soll. Bereits in der Akutphase des Fluteinsatzes leisteten viele ungebundene Helfer aus dem Kreis Borken tatkräftige Hilfe insbesondere in den Ortsteilen Lohrsdorf und Heppingen der Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler. Zum Jahrestag der Flutkatastrophe Ahrtal vor drei Wochen besuchte eine Helferdelegation ihr ehemaliges Einsatzgebiet, um gemeinsam mit den Flutbetroffenen den Ereignissen zu gedenken.

Die Rotkreuzler aus Gescher setzten nun ein weiteres Zeichen der Hilfsbereitschaft der Münsterländer: Lutz Horstick, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Gescher e.V., Rotkreuzleitung Andrea Holz und Mark Wierczeyko sowie DRK-Einsatzkraft Malte Groß Ahlert machten sich an dem Tag der Freundschaft auf den rund 200 Kilometer langen Weg ins Ahrtal, um ein in Gescher wegen einer Neubeschaffung außer Dienst gestelltes 15 Jahre altes Einsatzfahrzeug an die Kameraden im Ahrtal zu übergeben.

In Bad Neuenahr-Ahrweiler begrüßte der stellvertretende DRK-Kreisgeschäftsführer Michael Alberti die Kameradin und Kameraden aus dem Münsterland. Nach einem intensiven Austausch über die Flutereignisse vor einem Jahr und den aktuellen Fluthilfeprojekten des DRK im Kreis Ahrweiler überreichte Geschers DRK-Ortsvereinsvorsitzender Lutz Horstick die Fahrzeugpapiere und die Fahrzeugschlüssel an Michael Alberti.

Als wir das Spendenangebot zur Fahrzeugübernahme bekommen haben, fehlten uns in der Geschäftsführung zunächst die Worte. Als Kreisgeschäftsführung wissen wir natürlich, wie die finanzielle Situation in den Ortsvereinen oft aussieht. Ein gebrauchtes Einsatzfahrzeug zu spenden und nicht zu verkaufen, um die eigene Kasse aufzubessern, ist für einen DRK-Ortsverein eine große Geste“, bedankt sich Ahrweilers stellvertretender DRK-Kreisgeschäftsführer bei den Rotkreuzlern aus Gescher.

Der DRK-Kreisverband Ahrweiler e.V. wurde in der Flutnacht selbst hart getroffen. Zwei Rettungswachen sowie die zentrale DRK-Kreisgeschäftsstelle wurden stark beschädigt. Bei der Geschäftsstelle kommt hinzu, dass im Keller, der deckenhoch geflutet wurde, unter anderem das Einsatzmaterial für die Errichtung einer Einsatzleitung und eines Kreisauskunftsbüros sowie Funk- und Medizintechnik zentral gelagert und durch die Ahr-Flut unwiderruflich zerstört wurden. Dadurch sind Ersatzbeschaffungen in sechsstelliger Höhe vom DRK-Kreisverband Ahrweiler e.V. zu stemmen.

Der scheckheftgepflegte und in einem tadellosen Zustand befindliche Ford Galaxy aus dem Münsterland wird als Einsatzfahrzeug zukünftig im Einsatzfall den Katastrophenschutz des DRK-Kreisverbandes Ahrweiler e.V. ergänzen. Außerhalb des Katastrophenschutzes wird das Fahrzeug im Ahrtal im Rahmen der Fluthilfeprojekte eingesetzt und dem Team des DRK-Fluthilfe-Beratungs- und Servicecenters Ahr zur Verfügung gestellt.

Pressemeldung DRK Kreis Ahrweiler
Foto: Thorsten Trütgen

Hier geht es zur Homepage des DRK-Kreisverbandes Ahrweiler:
www.kv-aw.drk.de

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X