Falsche Polizeibeamte und Senioren

38
Falsche Polizeibeamte und Senioren

Falsche Polizeibeamte und Senioren

Am Donnerstag (24.10 2019) wurden mehrere Koblenzer Senioren von vermeintlichen Polizeibeamten angerufen. Diese berichteten wie üblich, über angebliche Einbrecherbanden in der Nachbarschaft, fragten u.a. nach Wertgegenständen. Glücklicherweise blieb es bei allen Anrufen beim Versuch, die Angerufenen reagierten richtig, legten auf und informierten umgehend die Polizei. Insgesamt wurden der Polizei 15 solcher Anrufe gemeldet. Die tatsächliche Zahl der Angerufenen dürfte jedoch um ein Vielfaches höher sein.

Seite heute Nachmittag rollt erneut eine Welle von Anrufen über Koblenz.
Meist versuchten die Tatverdächtigen, die sich am Telefon als angebliche Polizeibeamte ausgeben, die Geschädigten mit der üblichen Einbruchsmasche am Telefon in ein Gespräch zu verwickeln.

Bislang kam es zu keinem finanziellen Schaden.

Wer solche Anrufe erhält, sollte das Gespräch abbrechen und sich umgehend bei der zuständigen Polizeidienststelle melden.

Bitte seien Sie wachsam und waren Ihre Angehörigen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Koblenz

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl . .

Veranstaltungen

.

Anzeigen im Schaufenster