Freitag, Januar 28, 2022

Festlich dekorierte Traktoren starteten in Sinzig – der Film

Bewerten
... Stimmen 0 Bewertung: 0

Am 4. Dezember gab es im Ahrtal eine besondere Aktion zu bewundern. Hunderte festlich beleuchtete Traktoren und andere Einsatzfahrzeuge fuhren durchs Ahrtal. Mit dieser Aktion wollen die zahlreichen Helfer in der Flutkatastrophe ein Zeichen setzen und Hoffnung geben. Unter den vielen Fahrzeugen waren neben Speditionen, Freiwilligen Feuerwehren, privaten Helfern, Selbständigen und Hilfsdiensten auch Teilnehmer der Aktion der Landwirte „Ein Funken Hoffnung“. Eine weitere Botschaft der Landwirte lautet: „Ohne Bauern geht es nicht.“ Damit weisen sie auf ihre Verlässlichkeit hin. Versorgungsengpässe in der Coronakrise wurden durch regionale Produkte der heimischen Landwirtschaft überbrückt und nicht zuletzt im Ahrtal halfen und helfen sie in vorderster Front.
In ganz Deutschland fahren am 4. Dezember die verschiedensten landwirtschaftlichen Fahrzeuge und Erntemaschinen festlich geschmückt durch die Regionen und bringen Hoffnung.
Insgesamt gab es drei Züge, die sich im Ahrtal trafen.
Wir waren mit der Kamera am Startpunkt in Sinzig dabei.

Sehen Sie hier den Film in voller Länge.

AG
Foto und Film: Achim Gottschalk, allgrafics

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

Rheinmeile 360

NEWS

Firmen im Aktiplan

X