Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Marktapotheke Vogel

Freie Fahrt mit Bus und Bahn für Übernachtungsgäste

Verbandsgemeinde Altenahr wirbt bei Betrieben für Teilnahme am Nahverkehr-Gästeticket

Freie Fahrt mit Bus und Bahn für Übernachtungsgäste teilnehmender Beherbergungsbetriebe

Übernachtungsbetreibe, die ihren Gästen das VRM-Gästeticket anbieten, können mit diesem Hinweis für den zusätzlichen Service werben. (Grafik: VRM / VG Altenahr)

VG Altenahr. Freie Fahrt mit Bus und Bahn im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) – dank dem VRM Gästeticket für Übernachtungsgäste an der Mittelahr kein Problem. Unabhängig von der Größe können Beherbergungsbetriebe in der Verbandsgemeinde Altenahr das VRM-Gästeticket freiwillig ihrem Service hinzufügen und damit ihren Gästen einen deutlichen und nachhaltigen Mehrwert bieten. Für eine Teilnahme möglichst vieler Betriebe wirbt die Verbandsgemeindeverwaltung.
Das VRM-Gebiet erstreckt sich sowohl links- als auch rechtsrheinisch von der Landesgrenze Nordrhein-Westfalens bis hinter Koblenz inklusive dem Rhein-Lahn- und Rhein-Hunsrück-Kreis. Mit dem VRM-Gästeticket können Busse und Bahnen des öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) im gesamten VRM-Gebiet während eines Übernachtungsaufenthaltes kostenfrei genutzt werden. Das Gästeticket gilt ausschließlich im ÖPNV des VRM sowie in Regionalzügen der zweiten Klasse (nicht in IC- oder ICE-Zügen). Die Mitnahme von Fahrrädern in den dafür vorgesehenen Bereichen der Regionalzüge ist werktags nach 09.00 Uhr, sonn- und feiertags ganztägig kostenfrei möglich, soweit es die Kapazitäten zulassen.
Mit dem Schienenersatzverkehr und den Linienbussen gelangen unsere Gäste zu umliegenden Nahverkehrsknotenpunkten. Ab Bad Neuenahr-Ahrweiler etwa stehen verschiedene Busverbindungen ins Brohltal zur Verfügung. Ab dem Remagener Bahnhof gibt es Bahnverbindungen bis an die Grenze des VRM-Tarifgebiets, etwa über Koblenz entlang der Mosel, am Rhein bis nach Oberwesel oder Boppard sowie entlang der Lahn bis Limburg. Ein Ausflug mit dem Bus zum Nürburgring ist ebenfalls möglich. Das VRM-Gästeticket ist somit ein Service für touristische Tagestouren in der Region“, wirbt Stefanie Ley, Mitarbeiterin der Mittelahr Touristik der Verbandsgemeinde Altenahr, für das VRM-Gästeticket und für die Teilnahme möglichst vieler Beherbergungsbetriebe.
Für detaillierte Informationen sowie zur Teilnahmeanmeldung zum Gästeticket steht Stefanie Ley interessierten Betrieben unter der Rufnummer 02643 – 809 33 oder per E-Mail an tourismus@altenahr.de gerne zur Verfügung.

Pressemeldung Verbandsgemeinde Altenahr

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner