Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Temporäre Mensa im Sinziger Schulzentrum nimmt Betrieb auf

Anzeige Banner

Temporäre Mensa im Schulzentrum nimmt Betrieb auf

SINZIG. Erst im Frühjahr 2020 hatte die Mensa auf dem Schulhofgelände der Realschule plus im Sinziger Schulzentrum den Betrieb aufgenommen – die Flutkatastrophe vom Juli 2021 bedeutete nicht nur die Zerstörung des Gebäudes, sondern auch das vorläufige Ende des gemeinsamen Mittagessens für die Schülerinnen der Regenbogenschule und der Barbarossaschule. Mit der Eröffnung einer temporären Mensa in direkter Nähe zum Schulzentrum konnte nun diese Lücke geschlossen werden. „Wir freuen uns sehr, dass aufgrund des hohen Einsatzes seitens der GEWI und der Mitarbeiterinnen der Verwaltung mit der temporären Mensa eine Örtlichkeit geschaffen wurde, die es den Kindern wieder ermöglicht, vor Ort gemeinsam zu Mittag zu essen und damit Schulgemeinschaft zu erleben“, so Bürgermeister Andreas Geron anlässlich der offiziellen Eröffnung.
Das Flutereignis hatte die Mensa so stark beschädigt, dass eine Sanierung wirtschaftlich nicht tragfähig war und der Abriss samt Neuplanung beauftragt wurde. Im Zuge der Planungen wurden von Seiten der Stadtverwaltung auch alternative Standorte und Raumprogramme geprüft. Die Mitglieder des Sinziger Stadtrates hatten sich im Mai 2023 dann mehrheitlich für die Planung am Standort der Grundschule inklusive der Erweiterung durch eine Stadthalle und durch weitere Klassen- und Fachräume ausgesprochen. Da für dieses Projekt mehrere Förderprogramme ineinandergreifen, fanden in den vergangenen Monaten weitreichende Gespräche mit den zuständigen Behörden statt, um die weitere Vorgehensweise im Projekt sowie die Finanzierung zu klären. Um bis zum Bau der neuen Mensa den Kindern wieder die Möglichkeit für ein gemeinsames Mittagessen zu bieten, beschlossen die Sinziger Gremien die Umsetzung einer Container-Lösung für eine temporäre Mensa.
Während die Grundschulkinder nach der Flut gemeinsam in den Klassenräumen zu Mittag aßen, konnten die Schüler*innen der Realschule durch das Engagement des HoT ihr Mittagessen in einem neu errichteten Zelt einnehmen. So bedankte sich Bürgermeister Geron dann nun auch bei der Leiterin des Hot, Petra Klein, beim Dienstleister des Essensangebots, dem Maranatha in Bad Bodendorf, sowie bei den Verantwortlichen in den beiden Schulen für den Einsatz und die flexible Gestaltung der Abläufe. „Die vergangenen zwei Jahre haben gezeigt, dass wir in Sinzig als Gemeinschaft zusammenstehen und gemeinsam Probleme bewältigen können“, so der Bürgermeister.

Pressemitteilung der Stadt Sinzig
Fotos: Stadtverwaltung Sinzig, Martin Gausmann

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner