Dreck-weg-Tag in Remagen abgesagt

46
Kollektiver Frühjahrsputz im Kreis: Mithelfen beim Dreck-weg-Tag 2020
Beim Dreck-weg-Tag kann jeder mit anpacken und der Umwelt etwas Gutes tun. Grafik: PARIPARI GmbH

Dreck-weg-Tag in Remagen abgesagt

Liebe Mitbürgerinnen und Bürger, liebe Akteure aus Schulen und Vereinen,
in den vergangenen Wochen hat sich das neuartige Coronavirus in Rheinland-Pfalz ausgebreitet. Auch in Remagen sind die ersten Fälle betätigt. Um eine Verlangsamung des Anstiegs der Virusverbreitung zu bewirken, wurden die Schulen und Kindertagesstätten bereits geschlossen und eine Reihe öffentlicher Veranstaltungen abgesagt. All dies geschah und geschieht zum Schutz, insbesondere von Personen mit geschwächtem Immunsystem, Personen mit Vorerkrankungen und auch unseren lebensälteren Mitmenschen.
Als Ortsvorsteher habe ich mich zur Absage des für den 04. April 2020 eingeplanten Dreck-weg-Tages in der Kernstadt entschieden. Der Schutz der am Aktionstag mitwirkenden Gemeinschaft, bestehend aus Mitgliedern des Ortsbeirates Remagen, des Verschönerungsvereins Remagen e.V., der Jugendfeuerwehr Remagen sowie weiteren helfenden Händen aus Vereinen und aus der Mitte der Bürgerschaft, muss Vorrang haben. Eine Verschiebung auf einen späteren Jahreszeitraum scheidet auf Grund der nahenden Vegetationsphase aus.
Indes kann ein Jeder ein Stück weit zur Sauberkeit in unserer schönen Stadt Remagen beitragen. Das eigene Bewusstsein und die Vorbildhaltung gegenüber unseren Kindern Gehwege, Parkanlagen und andere öffentliche Flächen nicht durch achtloses Liegenlassen von Abfällen zu verschmutzen, wird unserem Stadtbild zuträglich sein.

Wilfried Humpert
Ortsvorsteher

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster