Natur SchätzeN – Was können wir tun?

28
Natur SchätzeN – Was können wir tun?

Natur SchätzeN – Was können wir tun?

Die Grüne Mitglieder des Kreisverband Ahrweiler laden herzlich  am Mittwoch 27. Juni 2018, 17:45 Uhr  zur gemeinsamen Singvogelwanderung mit Staatsministerin Ulrike Höfken ein!

Mittwoch 27. Juni 2018, 17:45 Uhr, Kurpark Bad Neuenahr Haupteingang
In den letzten 30 Jahren ist die Masse aller Insekten um 75 % zurückgegangen. Dabei sind Insekten wichtige Glieder in der Nahrungskette. Insekten sind die Hauptnahrungsgrundlage für sehr viele Vogelarten und andere Tiere. Besonders die Jungvögel benötigen dieses Kraftfutter. Aber auch Fledermäuse und Igel leben davon.

Nie war es so wichtig wie heute, für den Erhalt der Artenvielfalt zu kämpfen, um die Zerstörung des gesamten Ökologischen Gleichgewichtes noch zu verhindern. Doch was können wir tun?

Gemeinsam mit Staatsministerin Ulrike Höfken und einem fachkundigen Ornithologen sowie Vertretern der Umweltverbände wollen wir Grüne vom Kreisverband Ahrweiler am 27.06.2018 um 17:45 Uhr bei einem kleinen Spaziergang mit Ihnen die einfachen, aber effektiven Möglichkeiten erörtern, mit denen jeder einen kleinen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt leisten kann. Und was auch die Politik tun kann.

– Ulrike Höfken, Staatsministerin, stellt die „Aktion Grün“ – vor, ein Aktionsbündnis für die biologische Vielfalt in RLP
– Klaus Puchstein, Vogelexperte beim BUND KV Ahrweiler informiert über wichtige Lebensraumbedingungen für viele Vogelarten im Kurpark, der an das Natura 2000 – Gebiet Ahr grenzt. Was ist bereits vorbildlich? Was könnte noch ergänzt werden?
Wir vom Grünen Kreisverband Ahrweiler laden Sie herzlich dazu ein und freuen uns sehr über Ihr Kommen.  Anmeldung – wenn möglich – bitte unter: 0163 250 6400 oder klauspuchstein@supu.de.

Pressemeldung Grüner Kreisverband Ahrweiler 

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster